#2 Spielerisch schlauer. Mit Liebe klüger. Spielen mit Bauklötzen.

Der Klassiker. Das Spielen mit Bauklötzen fördert die Kreativität, die Feinmotorik und die Auge- Hand- Koordination. Zudem fördert das Spielen mit den verschiedenen rechteckigen Formen die mathematische und räumliche Intelligenz. Die pädagogischen Aspekte bei dem Spielen mit Bauklötzen sind vielerorts nachlesbar.

Was ich gerne teilen möchte ist:

Als ich die Bauklötze vor 7 Monaten gekauft habe, war ich enttäuscht, dass meine Tochter gar nicht mit ihnen spielen wollte. Schade, dachte ich. Sie sind doch förderlich.

Die Kiste diente höchstens als Tragetasche und war lange im Schrank platziert. Anders war es mit Lego. Davon war meine Tochter von Anfang an begeistert. Bis ich irgendwann vor paar Wochen meiner gelangweilten Tochter wieder die Bauklötze anbot. Diesmal war sie froh über mein Angebot.

Seit dem spiele ich öfter mit ihr zusammen und nutze die Gelegenheit ihr die Farben beizubringen. Sie kann sich auch selbst damit beschäftigen. Worüber ich sehr froh bin. Ich lobe sie für ihre kleinen Türme. Denn positive Verstärkung ist das beste Mittel zur Motivation.

Daraus habe ich gelernt, dass man nicht aufgeben und ein Spielzeug dem Kind ruhig öfter anbieten sollte. Jetzt stehen erst Mal die Legos in einer Ecke. Abwechslung tut den Kleinen einfach gut. Ein kleiner Tipp am Rande… Einfach mal Spielzeug zwei Wochen verstecken und dann rausholen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s