Mascaras im Vergleich- Kleine Review

Um es vorweg direkt auf den Punkt zu bringen: Günstig aber oho. Die Mascara hat eine „klassische“ Bürste. Weder gebogen, noch aus Gummi. Genau wie ich es bevorzuge.

Nahe zu alle Kosmetikmarken entwickeln ausgefallene Mascaras mit „abgespaceden“ Formen sowie schönen Verpackungen. Meiner Meinung nach sind diese Mascaras nicht ansprechend. Einige habe ich ausprobiert und sie haben mich wirklich nicht überzeugt. Jedes Mal wurde ich enttäuscht. Falls ihr andere Erfahrungen habt, dann lasst es mich wissen.

 

flop mascara

 

Jahrelang habe ich die Königin der Mascaras genutzt und das ist für mich die Hypnose Mascara von Lancome. Irgendwann aber habe ich das Preis-Leistungsverhältnis hinterfragt und wollte mich anderweitig umschauen. Es gibt wirklich zuuu viel Auswahl. Von einer Mascara erwarte ich, dass sie Volumen, Schwung und Länge verleiht. Und das sie vor allem die Wimpern nicht verklebt. Vor allem bei Frauen, die einen sehr natürlichen Look bevorzugen, überzeugen schöne, natürlich wirkende Wimpern.

 

Bei meiner Umschau in der Drogerie gefielen mir drei Wimperntuschen am besten.

Die unscheinbare Voluminös Mascara bietet Schwung, Länge und Volumen. Einziger Nachteil dieser Wimperntusche ist, dass sie schnell aufgebraucht ist. Es kommt zu wenig Produkt raus, so dass man für eine gute Farbabgabe öfter in die Tube greifen muss.

Für die Volume Millionen Lashes Mascara werben viele Stars, unter anderem Jennifer Lopez.  Sowohl die Werbung als auch die  Verpackung fällt positiv auf. Dennoch denke ich, dass diese Mascara zwar Länge verleiht, aber keinen Schwung gibt und die Dichte der Wimpern auch nicht ganz überzeugt.

 

 

top mascara

 

Am besten unter denen gefällt mir aktuell die „Catrice Better Than False Lashes“ Mascara. Zum Einen stellt sie die günstigste Variante dar. Zum Anderen hat sie eine klassische aber sehr große Bürste, was ich persönlich gut finde.

Sie verleiht sehr viel Volumen, Schwung und Länge! Bei der straken Farbabgabe muss man die Spitze der Bürste vor Gebrauch einmal abstreifen. Sonst aber finde ich die Wimperntusche von Catrice sehr gut. Es lohnt sich auf jeden Fall diese Mascara auszuprobieren.

Als nächstes würden mich Mascaras aus der  mittleren Preisklasse interessieren. Die von Artdeco oder NYX.  Welche Erfahrungen habt ihr mit Wimperntusche? Habt ihr überhaupt Zeit und Lust euch als Mamis zu schminken?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s